Schloss Weesenstein

Weesenstein im Müglitztal ist ein gar abenteuerliches Schloss: Pferdestall im fünften Geschoss, Schlafzimmer im ersten. Spukende Geister (manchmal), eigenes Bier, eigenes Theater: Das Schloss war der favorisierte Aufenthaltsort von König Johann (der auf dem Pferd vor der Semperoper!) - man kann es ihm nicht verdenken!

Bei der gewaltigen Flut im August 2002 wurde Weesenstein - wie das ganze Tal der Müglitz - verheerend heimgesucht. Auch der barocke Schlossgarten, der auf eine 400 Jahre alte Anlage zurückgeht, litt und erholt sich - wie die ganze Natur - Stück für Stück und Jahr um Jahr.


Umgebung > Schloss Weesenstein >
Zuletzt geändert: 30.08.05